Prüfungsvorbereitung

Das aktuelle Berufsbild für Tourismuskaufleute ist 2011 in Kraft getreten. Die Erfahrungen aus vergangenen Prüfungen fließen selbstverständlich in unsere Prüfungsvorbereitungsseminare ein.

Weitere Hinweise

Die Seminarinhalte orientieren sich am Rahmenlehrplan und an den Prüfungen der vergangenen Jahre. Da die Seminarinhalte ständig durch unsere Dozenten aus der Praxis aktualisiert werden, ist auch die Berücksichtigung von Änderungen gewährleistet. In den Grundlagenseminaren werden  a l l e  für die schriftliche Prüfung relevanten Themen der entsprechenden Lernfelder abgedeckt.
Die Seminarunterlagen ermöglichen Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung eine intensive Nachbereitung.
Das Seminar im Bereich Flug ermöglicht Ihnen zusätzlich zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung eine solide Grundlage für die Bewältigung der praktischen Übungen im Einsatzbereich Beförderung. Sollten Sie sich für die Spezialisierung im Einsatzbereich Veranstaltung entschieden haben, empfehlen wir Ihnen unser Seminar Reiseveranstaltung.
Auszubildende, die auf 2,5 Jahre verkürzen, sollten beachten, dass in der Regel in der verkürzten Ausbildungszeit nicht alle Inhalte in der Berufsschule ausreichend vermittelt werden können.

Zu den Kursen

  • Diese Kurse werden vom AJT bereits seit nunmehr 30 Jahren durchgeführt.
  • Zu den verschiedenen touristischen und kaufmännischen Fachbereichen werden relevante Fakten und nützliche Tipps von Dozenten aus der Praxis vermittelt, die ihr Wissen durch ihre Arbeit am Counter und fachbezogene Unterrichtstätigkeit ständig aktualisieren.
  • Neben der Unterweisung wird der Stoff weitgehend durch praktische Übungen vertieft.
  • Durch die Wochenendtermine wird berufstätigen Interessenten die Teilnahme erleichtert. Arbeitgeber müssen die Mitarbeiter nicht extra freistellen.
  • Diese Kurse können auch Wiedereinsteigern zur Aktualisierung und Auffrischung sowie Quereinsteigern zur Schaffung eines Basiswissens dienen, wobei wir darauf hinweisen, dass die inhaltliche und didaktische Ausrichtung sich eindeutig an den Belangen der Auszubildenden vor der Prüfung orientiert.

Direkt zum Angebot geht es hier entlang!