Für die Buchung müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktiviert haben!

Reiserecht für Touristiker

Rechtliche Grundlagen bei der Veranstaltung von Reisen /

Abgrenzung zur Reisevermittlung

 

Inhalte

Welche rechtlichen Grundlagen müssen bei der Veranstaltung von Reisen beachtet werden? Welche Haftungsrisiken bestehen für den Veranstalter und wie können Sie abgedeckt werden? Besonders um diese Fragen geht es in diesem Seminar. §§ 651a ff. BGB, Veranstalterhaftung, Insolvenzabsicherung, Versicherungen für Reiseveranstalter sowie der Umgang mit rechtlichen Vorschriften im Alltag sollen angesprochen werden. Außerdem wird auf die Abgrenzung zwischen Vermittlung und Veranstaltung von Reisen eingegangen.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Entscheidungsträger aus Reisebüros, Unternehmen und Einrichtungen, die über das Veranstalten von Reisen nachdenken; Existenzgründer; Auszubildende, Umschüler, Quereinsteiger; Berufsschullehrer

Leistungen

Fachkundiger und praxisbezogener Vortrag, Hand-out, Teilnehmer-Urkunde, Seminargetränke, Seminarrücktrittsversicherung

Zeit

Samstag        13.00 bis 18.00 Uhr

Preise

Die Preise sind in der Tabelle mit den Terminen (s.u.) aufgeführt. Zur Erklärung sind im Folgenden die Abkürzungen aufgeführt.

n. Pr. - Normaler Preis Info
Früh - Frühbucher Info
Buch. Nr. Datum Seminarort