Reiseveranstaltung (Prüfungsvorbereitung)

Prüfungsvorbereitung für Tourismuskaufleute

Die Definition von Reiseveranstaltern sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen für Unternehmen in diesem touristischen Segment stehen am Anfang des Seminars. Es folgt ein kurzer Überblick über den deutschen Reisemarkt, wichtige Trends und die Antworten der Reiseveranstalter auf diese Entwicklungen.  Im Bereich der Marktforschung lernen Sie unterschiedliche Analyseinstrumente kennen, die bei der Festlegung von Strategien eines Reiseveranstalters wichtig sind. Der Forderung nach Nachhaltigkeit im Tourismus wird im Rahmen des Seminars Rechnung getragen. Hauptteil dieses Seminars ist der Marketing-Mix. Anhand von Beispielen deutscher Reiseveranstalter werden Sie in die Theorie der Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik eingeführt. Den Abschluss des Seminars bildet der Themenbereich Qualitätsmanagement, in welchem Sie die für den Tourismus gängigsten Methoden und Modelle kennen lernen und an aktuellen Beispielen Qualitätsmaßnahmen bewerten sollen.

Inhalte

Marktforschung: Benchmarking – SWOT-Analyse – Portfolio-Analyse; Oligopol – Polypol – Gleichgewichtspreis, Rechtliche Grundlagen der Reiseveranstaltung: Garantievertrag – Optionsvertrag – Dienstvertrag; Maßnahmen zur Absicherung von Veranstalterrisiken; Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb – BGB-Informationspflichtenverordnung, Ökonomische, ökologische, soziale und kulturelle Nachhaltigkeit, Marketing-Mix: Preispolitik – Produktpolitik – Distributionspolitik (Reisebürokooperation, Franchise, Agentur) – Kommunikationspolitik (Kundenbefragung), Qualitätsmanagement: Qualitätszertifikate für Reisebüros – Qualitätsregelkreis - Prozesskostenanalyse

Zielgruppe

Auszubildende und Umschüler vor der Prüfung, besonders Auszubildende, die auf 2,5 Jahre verkürzen, Wiedereinsteiger und Quereinsteiger

Leistungen

Fachkundiger Vortrag, Hand-out, Teilnehmer-Urkunde, Seminarrücktrittsversicherung

Zeiten

Samstag    10.00 bis 17.00 Uhr Sonntag     10.00 bis 17.00 Uhr

Preise

Die Preise sind in der Tabelle mit den Terminen (s.u.) aufgeführt. Zur Erklärung sind im Folgenden die Abkürzungen aufgeführt.

n. Pr. - Normaler Preis Info
Früh - Frühbucher Info
Buch. Nr. Datum Seminarort